Hinweis: Wir beliefern dich gerne! Bitte wechsle hierfür in den -Onlineshop

Bester Kaffee für Vollautomaten: Welche ist die beste Kaffeebohne für Vollautomaten?

Du bist auf der Suche nach dem besten Kaffee für Vollautomaten? Du möchtest eine Bohne, die bei dieser Zubereitungsart alle Geschmacksaromen völlig entfalten kann? Du möchtest ein echtes WOW-Erlebnis? Dann bist du auf dieser Seite richtig.

Wir erklären dir hier nicht nur alles über die richtige Röstung für die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten, sondern zeigen dir, mit welcher Einstellung der Kaffee garantiert gelingt.  Und wenn du nicht gerne liest, haben wir alle Tipps gleich hier  in diesem Video verpackt –  Viel Spaß!

Inhaltsverzeichnis

  1. Welche Kaffeebohnen eignen sich für den Vollautomaten?
  2. Welche Kaffeebohnen für den Vollautomaten sind nun die besten?
  3. Kaffee für Vollautomaten: Auf diese 5 richtigen Einstellungen kommt es an
  4. Welcher Kaffee für den Vollautomaten ist besonders säurearm?
  5. 3 Rezepte für guten Kaffee aus dem Vollautomaten
  6. Fazit: Der beste Kaffee für den Vollautomaten
  7. Unsere Kaffees für Vollautomaten

Welche Kaffeebohnen eignen sich für den Vollautomaten?

Für den Vollautomaten eignen sich Espressoröstungen besonders gut, am besten mittel bis dunkel geröstet. Vermeiden sollte man hingegen ...

  • … zu helle Röstungen. Da der Kaffee im Vollautomaten meist unterextrahiert wird, hat er zu viel Säure und zu wenig Körper. Die hellen Röstungen sind meist sehr hart und können so auch das Mahlwerk beschädigen. 
  • … Crack-gerösteter (arabischer) Kaffee.
  • … dunklen und öligen Kaffee: Auch er hat wenig Körper und verschmutzt mit der Zeit die Maschine.

Nicht nur in der Kaffeebar, auch zu Hause  solltest du mit dem Vollautomaten keine Kompromisse in Sachen Frische eingehen. Eine gute Orientierung bietet das Röstdatum, das auf den meisten Kaffeeverpackungen angegeben wird. 

Der perfekte Zeitraum für den absoluten Kaffeegenuss liegt zwischen 2 bis 8 Wochen ab Röstdatum. Wir bei Rauwolf verkaufen ausschließlich frischen Kaffee - das Mindesthaltbarkeitsdatum liegt deshalb bei 8 Wochen ab Röstung.

Welche Kaffeebohnen für den Vollautomaten sind nun die besten?

Die besten Kaffeebohnen stammen von kleinen Farmen, die auf naturnahen, nachhaltigen Anbau setzen. So wird nicht nur ein erstklassiger Geschmack garantiert, sondern auch ein nachhaltiges Wirtschaften und faire Löhne für die Kaffee-Bauern. 

Wenn die Bohnen dann noch schonend in der Trommel  geröstet werden und auf der Verpackung alle Angaben zu Herkunft, Röstdatum, Aufbereitung und dem Handelsweg zu finden sind, kannst du sicher sein, die optimalen Kaffeebohnen für den Vollautomaten in deiner Hand zu halten!

Entdecke unsere Probierpaket für Vollautomaten

Magenschonend, Espresso oder Lungo: Ehrlich! Frisch geröstet.

Jetzt probieren!

Kaffee für Vollautomaten: Auf diese 5 richtigen Einstellungen kommt es an

Vor allem die Bohne, aber auch die richtige Einstellung am Vollautomaten ist ausschlaggebend für ein gutes Kaffee-Erlebnis. Um der Bohne noch mehr Aromen zu entlocken, musst du die folgenden Aspekte beachten. Und wenn du es noch einen Spur genauer haben willst, dann schau in unseren Ratgeber, der sich speziell mit dem Thema Vollautomat richtig einstellen beschäftigt! 

1. Der richtige Mahlgrad der Kaffeebohnen

An den meisten Vollautomaten lässt sich der Mahlgrad manuell einstellen. Dafür findest du ein kleines Drehrad in der Nähe des Bohnenbehälters, das sich von einer kleinen Bohne (feiner Mahlgrad) zu einer größeren Bohne (grober Mahlgrad) bewegen lässt. 

So kannst du den Mahlgrad schrittweise verändern. Bei modernen Maschinen kann der Mahlgrad digital eingestellt werden, dazu einfach die jeweilige Einstellung auf dem Display aufrufen. Aber welcher Mahlgrad ist nun der richtige? 

Mahlgrad manuell einstellen
Mahlgrad am Vollautomat einstellen

Wie bei anderen Zubereitungsmethoden bestimmen der Mahlgrad und die Menge die Durchlaufzeit. Für den Vollautomaten gilt dabei folgendes: 

Je feiner die Bohne gemahlen wurde, desto stärker und bitterer wird das Ergebnis. Ein zu grober Mahlgrad kann den Kaffee allerdings sauer machen und ihm wenig Körper verleihen. Die meisten Vollautomaten mahlen den Kaffee leider zu grob und das auch bei einer mittleren Einstellung. Unser Tipp ist deshalb für den Vollautomaten: zu Beginn den feinsten Mahlgrad wählen und sich so an das gewünschte Ergebnis herantasten.

Rauwolf-Tipp: Meist ist “fein” nicht fein genug! Die meisten Maschinen unterextrahieren den Kaffee. Mit einem feinen Mahlgrad kann man dem entgegenwirken. Dich interessiert das Thema Mahlgrad? Dann schau dir unseren Ratgeber zum perfekten Mahlgrad an.

Aber nun noch einmal zurück zur perfekten Durchlaufzeit beim Vollautomaten. Ein guter Richtwert für die meisten Maschinen: Stelle den Mahlgrad so ein, dass du idealerweise eine Durchlaufzeit von 27 Sekunden erreichst. Leider klappt das nur bei wenigen Vollautomaten. Trotzdem kannst du aber versuchen, nah an diesen Richtwert heranzukommen.

2. Dosierung und Intensität einstellen

Auch die Kaffeemenge kann an den meisten Vollautomaten geändert werden. Konkret heißt das: Wie viel Kaffeepulver soll die Maschine für die Zubereitung deines Getränks verwenden? Dazu wählst du die Stärke des Kaffees aus. Bei fast allen Maschinen kann das am Display eingestellt werden und bei manchen noch mittels Drehregler. Je schwächer, desto weniger Kaffeepulver wird für dein Getränk gemahlen.

Genug Kaffeepulver für deine Getränke: Die meisten Maschinen verwenden zu wenig Kaffeepulver für die Getränke. Das merkt man daran, dass die Kaffees wenig Körper haben. Um dem entgegenzuwirken, solltest du bei Vollautomaten in Sachen Intensität eher zu „stark“ tendieren – so wird mehr Pulver verwendet und der Geschmack bei gutem Kaffee voller, ohne bitter zu werden.

Rauwolf-Tipp: Die meisten Automaten arbeiten mit 6 g Kaffee pro Portion. Um maximal vollen Körper und beste Aromafülle zu erzielen, empfehlen wir dir für unseren Rauwolf-Kaffee eine Dosierung von 11,5 g Kaffee pro Portion. 

Alle, die gerne Espresso trinken, schätzen den kräftigen und starken Geschmack des Getränks. Ganz nach dem italienischen Original solltest du deshalb für einen Espresso eine starke Intensität einstellen.

Dosierung und Intensität einstellen
Wassermenge bestimmen

3. Wassermenge bestimmen

Abhängig davon, ob du lieber einen Espresso oder einen Lungo zubereitest, wählt der Vollautomat eine vorprogrammierte Wassermenge. Jedoch ist diese nicht immer optimal, daher sollte sie unbedingt kontrolliert und bei Bedarf nachjustiert werden. 

Als Faustregeln gelten für den Espresso ca. 25 ml und für einen Lungo/Verlängerten/Caffé Crema 90 ml. Bei den meisten Maschinen kannst du die Wassermenge aber selbstständig abändern und an deinen Geschmack anpassen.

Je mehr Wasser, desto schwächer wird dein Heißgetränk. Für große Kaffeetassen: Du liebst es, eine große Tasse Kaffee zu trinken? Dann solltest du deshalb nicht die Wassermenge ändern. Bereite dir lieber einen „doppelten Lungo“ zu. So wird der Kaffee nicht überextrahiert.

Bei manchen Modellen lässt sich auch die Wassertemperatur manuell bestimmen. Aromen entfalten sich bei 92-95 °C am besten. Verwende dies als Richtwert für deine Kaffeezubereitung mit dem Vollautomaten.

4. Reinige deinen Vollautomaten für besten Kaffee-Geschmack

Wird der Vollautomat regelmäßig und richtig gereinigt, wirkt sich das auf den Geschmack des Kaffees aus. Zur richtigen Reinigung gehört die Pflege aller Oberflächen, der Auffangschale, des Wassertanks sowie der Brühgruppe. 

Letztere befindet sich im Inneren der Maschine und kann/sollte nicht bei jeder Maschine ausgebaut werden. Einige moderne Kaffeemaschinen verfügen über ein automatisches Reinigungsprogramm, welches die Brühgruppe gut reinigt.

Vollautomat reinigen

Wir empfehlen: Reinigungsempfehlungen der Gebrauchsanweisung befolgen, so gehst du auf Nummer sicher. Je nach Wasserhärte setzt sich Kalk früher oder später in der Maschine ab. Da dieser die Qualität des Heißgetränks beeinflusst, solltest du den Vollautomaten mindestens einmal im Monat  entkalken. Viele Maschinen erinnern dich sogar daran. Verwende aber bitte ausschließlich die in der Gebrauchsanweisung empfohlenen Produkte für die Reinigung.

Da Kaffee zu 99% aus Wasser besteht, beeinflusst die Wasserqualität den Geschmack sehr stark. Viele Vollautomaten sind heutzutage deshalb mit einem Wasserfilter ausgestattet, der das Wasser entsprechend aufbereitet. Wechsle für den perfekten Kaffeegenuss deshalb auch diesen Filter regelmäßig!

Bitte nicht vergessen: Milchaufschäumer und Dampfdüse jeden Tag reinigen! Viele Vollautomaten verfügen über einen integrierten Milchaufschäumer für Latte-Getränke und/oder sind mit einer separaten Dampfdüse für das Aufschäumen von Milch ausgestattet. Werden diese verwendet, sollten sie unmittelbar danach sorgfältig gereinigt werden.

Kaffee für Vollautomaten

5. Lass die Kaffeebohnen nicht zu lange im Vollautomaten 

Nicht gleich alle Bohnen in den Bohnenbehälter füllen: Viele Bohnenbehälter haben ein großes Fassungsvermögen. Werden alle Bohnen darin eingefüllt, sollten sie auch so schnell wie möglich verbraucht werden, da die Bohnen in der Luft sehr schnell ihre Aromen verlieren. Wie Kaffeebohnen aufbewahren richtig geht, erfährst du in unserem Ratgeber zum Thema! 

Rauwolf-Tipp: Fülle nur so viele Bohnen in den Behälter, wie du an einem Tag benötigst. In unseren wiederverschließbaren Packungen bleibt dein Kaffee frisch!

Entdecke unsere Kaffees als Probierpaket

Ehrlich! Frisch geröstet. Mit Geld-zurück-Garantie.

Jetzt probieren!
Kaffee und Sodbrennen

Welcher Kaffee für den Vollautomaten ist besonders säurearm?

Wenn du Kaffee liebst, aber unter Sodbrennen leidest oder deinen Magen einfach schonen musst, dann schmecken dir folgende säurearmen Kaffeesorten für den Vollautomaten trotzdem und ohne böse Überraschungen!  

Probier einfach den schokoladigen Criollo Gratus, den röstig-würzigen Monsooned Malabar oder den samtig-weich nussigen Savium Nuccis. Oder du testest sie gleich alle drei zusammen in unserem Probierpaket Espresso “Magenschonend”!


3 Rezepte für guten Kaffee aus dem Vollautomaten 

Abschließend haben wir noch einige Fine-Tuning-Tipps für dich parat. Wir zeigen dir, wie du mit dem Vollautomaten die italienische Kaffeespezialität  Café Crema oder die österreichische Kaffeespezialität namens Verlängerter zubereitest und wie dir die Getränke Cappuccino und Americano gelingen.

Verlängerter Grafik

Verlängerter /  Café Crema

Wenn du mit dem Vollautomaten einen Verlängerten zubereiten möchtest, der geschmacklich der Zubereitung mit dem Siebträger sehr nahe kommt, benötigst du als Basis 27 ml Espresso. Damit das Ergebnis auch schmeckt, sollte die Durchlaufzeit 27 Sekunden nicht überschreiten

Gieß den Espresso anschließend mit 20-50  ml heißem Wasser (idealerweise gefiltert) auf.  

Rauwolf-Tipp: Zuerst das Wasser in die Tasse gießen und anschließend den Kaffee aufgießen. So wird die Crema nicht zerstört.

americano-grafik-rezept

Americano 

Der Americano ist dem Verlängerten sehr ähnlich, einziger Unterschied: die Wassermenge. Bereite dir in einer Cappuccinotasse einen double shot-Espresso (50 - 60 ml Espresso) zu. 

Mit dem Heißwasserauslauf des Vollautomaten oder dem Wasserkocher 180 ml Heißwasser zum Aufgießen vorbereiten. Ziel ist ein Mischverhältnis von 1:3. 

Gieße den Espresso mit dem Wasser auf und voilà – das beliebte italienische Heißgetränk ist bereit für den Genuss. Du wirst erstaunt sein, welche Kaffeearomen sich entfalten.

cappuccino-grafik-rezept

Cappuccino

Bereite mit dem Vollautomaten einen Espresso (single shot) zu. Für ein italienisches Geschmackserlebnis empfehlen wir dir Bohnen mit einer Mischung von 70 % Arabica und 30 % Robusta

Der kräftige Italus Robustus oder der Monsooned Malabar sind ideale Sorten für den Cappuccino. Für einen milderen und modernen Cappuccino wählst du den Theobroma Amygdalum oder den Criollo Gratus

Wähle für die Intensität unbedingt die Einstellung „stark“, denn die meisten Vollautomaten verwenden ohnehin zu wenig Kaffeepulver.

Dann benötigst du für den perfekten Cappuccino noch einen cremigen Milchschaum (ca. 60-70 ml) aus frischer Bio-Vollmilch oder einer pflanzlichen Barista-Alternative. Diesen kannst du entweder mit der Dampfdüse des Vollautomaten zubereiten oder mit anderen Geräten aufschäumen. 

Anschließend die Milch aufgießen und fertig ist ein perfekter Cappuccino aus dem Vollautomaten. Experimentierfreudig? Dann versuch den Cappuccino mit Latte Art zu verschönern.


Mehr Kaffeerezepte kennenlernen?

Für mehr Kaffeerezepte schau doch mal bei unseren Kaffeespezialitäten nach! Hier warten Kaffee-Trends und Klassiker gleichermaßen darauf, von dir verköstigt zu werden :)


Fazit: Der beste Kaffee für den Vollautomaten

Bester Kaffee für Vollautomaten – bei Rauwolf findest du ihn! Denn wenn du bis hierher gelesen hast, dann weißt du, wie wichtig qualitativ hochwertige Kaffeebohnen und die richtigen Einstellungen am Vollautomaten für den Geschmack deines Kaffees sind. Nur wenn beides stimmt, entsteht der perfekte Kaffee-Genuss! 

Falls wir noch einen Tipp vergessen haben oder du Erfahrungen mit den besonders magenschonenden Kaffee-Sorten von Rauwolf hast, dann hinterlass uns gerne einen Kommentar oder schreib uns eine Nachricht!


Unsere Kaffees für Vollautomaten

Entdecke unsere Röstungen für aromatischen Vollautomaten-Kaffee. Frisch geröstet und im Mahlgrad deiner Wahl.

→ Jetzt -20%** für Entdecker - Rabattcode: welcome20
Versandkostenfrei bestellen ab 1kg frischem Röstkaffee

BEST-
SELLER
Probierpaket Espresso "Die Bestseller"
35

NO 1091

Probierpaket Espresso "Die Bestseller"

3x kräftige Klassiker

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
23,40 € *
Probierpaket Espresso "Die Besonderen"
8

NO 1092

Probierpaket Espresso "Die Besonderen"

3x Beliebte Single Origins

Röstaroma
Säure
(35,20 € / kg)
26,40 € *
BEST-
SELLER
Probierpaket Espresso "Magenschonend"
9

NO 1098

Probierpaket Espresso "Magenschonend"

3x gut verträglich

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
23,40 € *
BEST-
SELLER
Theobroma Amygdalum
115

NO 1001

Theobroma Amygdalum

Kräftig Schokoladig

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
ab 7,80 € *
BEST-
SELLER
Italus Robustus
42

NO 1002

Italus Robustus

Kräftig Italienisch

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
ab 7,80 € *
BEST-
SELLER
Monsooned Malabar
58

NO 3007

Monsooned Malabar

röstig würzig

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
BEST-
SELLER
Criollo Gratus
45

NO 3005

Criollo Gratus

Schokolade dunkle Beeren

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
Savium Nuccis
33

NO 1004

Savium Nuccis

Samtweich & Nussig

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
ab 7,80 € *
Cerasum Dulcis
14

NO 3004

Cerasum Dulcis

Walnuss Kirschen

Röstaroma
Säure
(39,60 € / kg)
9,90 € *
Fructus Jasminum
7

NO 3003

Fructus Jasminum

fruchtig süß

Röstaroma
Säure
(35,60 € / kg)
8,90 € *
NEUE
FARM
Corylus Ferus
3

NO 3002

Corylus Ferus

Schokolade Orangenzesten Ahornsirup

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
Omnino Canephora
15

NO 3006

Omnino Canephora

Robusta pur

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
Autor: Michael Parzefall
Autor: Michael Parzefall

Michael ist Gründer und Röstmeister von RAUWOLF. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Top-Management internationaler Unternehmen hat er seine Leidenschaft für Kaffee zum Beruf gemacht. Am liebsten röstet er heute Bohnen kleiner Farmen aus naturnahem Anbau und teilt sein Kaffeewissen im RAUWOLF Rösthaus, auf YouTube oder im Baristakurs.

Erfahre mehr über RAUWOLF
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

20% Entdecker-Rabatt

-20% Rabatt** für Entdecker

Du erhältst auf deinen ersten Einkauf -20% Entdecker-Rabatt**.

Einlösung durch Eingabe des Rabattcodes "welcome20" im Warenkorb.