Hinweis: Wir beliefern dich gerne! Bitte wechsle hierfür in den -Onlineshop

French Press Anleitung: Der perfekte Weg zum Kaffeegenuss

In unserer Anleitung für die French Press zeigen wir dir, wie du guten Kaffee spielend zu Hause zubereitest. Dabei sind wir von RAUWOLF Stempelkannen-Fans, denn sie lässt sich unkompliziert bedienen und reinigen. Und es reichen zwei Zutaten: guter Kaffee und Wasser.

Bei der Zubereitung mit der French Press bleiben nicht nur die wertvollen Öle und Fette im Kaffee erhalten, sondern auch die Umwelt freut sich über den Verzicht von Filtern und Co. Nun findest du die ultimative French Press Anleitung in 6 knackigen Schritten - auch als Video!

French Press Kaffee: unser Rauwolf-Rezept

Folgende Übersicht zeigt dir auf einen Blick, was du für einen gelungenen Kaffee mit der French Press wissen musst und was du für die Zubereitung benötigst:

Menge des Kaffees

65 g auf einen Liter Wasser 

Kaffeesorte

helle bis mittlere Röstungen (Tipp: Criollo Gratus

Mahlgrad

Mittel grob (etwas gröber als Filterkaffee)

Perfekte Wassertemperatur

95°C (Tipp: Wasser kochen und 3 Min. abkühlen lassen)

Ziehzeit:

ca. 3-4 Minuten ziehen lassen

Was du sonst noch benötigst?

French Press (z.B. Bodum)

 

Kaffeemühle oder gemahlenen Kaffee

 

Messbecher & Waage

 

deine Lieblingstasse

Welcher Kaffee für die French Press?

Für die French Press empfehlen wir vor allem die helleren Filterröstungen. Denn die Zubereitungsart in der French Press lässt den Kaffee durch “full immersion” und die lange Kontaktzeit sehr kräftig werden. Helle Filterröstungen enthalten weniger Bitterstoffe und so kommt die spezifische Aromafülle der Kaffeesorte voll zur Geltung ohne einen bitteren Beigeschmack zu erhalten.

Kaffeesorten, die uns persönlich am besten in der French Press schmecken, sind: Der Criollo Gratus (schokoladiger, voller Körper) und der Theobroma Amygdalum (kräftiges Aroma) – besonders geeignet für die Milch-und-Zucker-Trinker ;)

Entdecke unsere Kaffees für die French Press

Ehrlich! Frisch geröstet. Im perfekten Mahlgrad.

Jetzt probieren!

Welche Kaffeemenge für die French Press?

Für einen Liter Kaffee aus der French Press empfehlen wir dir 65 Gramm Kaffeepulver zu verwenden. Das sind um die 8 Esslöffel á 7,5 Gramm. Der einzige Richtwert, der zählt, ist jedoch dein persönlicher Geschmack! Probier einfach aus, welche Dosierung für dich am besten schmeckt. Mehr Fine-Tuning-Ideen findest du am Ende unseres Beitrages! 

Zubereitung mit der French Press in 6 Schritten

Wenn alles bereitsteht, was du für die Zubereitung benötigst, kannst du loslegen. Doch eine Sache vorweg: Alle einzelnen Schritte wirken sich auf den Kaffeegeschmack aus. 

Deshalb hast du mit der French Press immer die Möglichkeit zu experimentieren. So lange, bis du den für dich besten Geschmack gefunden hast. Genau deshalb lieben wir diese Kaffeezubereitung!

Kaffee mahlen für French Press

1. Kaffee richtig mahlen

Mahle den Kaffee frisch in einem mittleren Grad – so kommen alle Nuancen und Aromen perfekt zur Geltung! Wenn du keine eigene Mühle zu Hause hast, übernehmen wir das Mahlen gerne für dich! Garantiert mit dem richtigen Mahlgrad direkt frisch vor dem Versand.

Wasser kochen

2. Wasser kochen

Koche genügend Wasser auf, um die gewünschte Kaffeemenge zuzubereiten und die French-Press-Kanne vorzuwärmen. Da Wasser neben Kaffee die Hauptzutat ist, solltest du am besten einen Wasserfilter verwenden um den idealen pH-Wert und die ideale Wasserhärte zu garantieren.

Hast du keinen Wasserkocher mit Temperaturanzeige, dann warte nach dem Aufkochen drei Minuten, so hat das Wasser die perfekte Temperatur. In der Zwischenzeit bereitest du alles Übrige vor.

Kaffee in French Press einfüllen

3. Kaffee einfüllen

Fülle nun die gewünschte Kaffeemenge in die leere Kanne ein. Pro 100 ml kannst du ca. 6,5g Pulver einplanen - je nach Geschmack darf gerne mehr oder weniger verwendet werden.

Wasser aufgiessen und ziehen lassen

4. Aufgießen und ziehen lassen

Das Wasser immer schön in kreisenden Bewegungen in die French Press einfüllen, so wird der Kaffee gleichmäßig extrahiert. Nach dem Aufgießen auch nicht sofort umrühren, sondern den Kaffee erst aufquellen lassen.

Umrühren

5. Rühren

Nach ca. 2 Minuten French-Press-Ziehzeit rührst du den Kaffee einmal um. Wenn der Kaffee kräftiger sein soll, rühre ihn nach 3 Minuten ein zweites Mal um. Setze dann den Deckel auf die Stempelkanne.

Übrigens: Der Geschmack ändert sich, je nachdem wie oft du umrührst. Wir von Rauwolf lieben es ein wenig zu experimentieren, um so die vielfältigen Geschmacksformen mit dieser Zubereitungsart immer wieder neu zu entdecken. 

Kaffee filtern und genießen

6. Kaffee filtern und genießen

Jetzt ist es bald geschafft! Drücke nur noch den Stempel langsam und gleichmäßig nach unten und dann kannst du deinen Kaffee auch schon probieren.

Gieß den Kaffee in deine Lieblingstasse und fertig! Den Rest aus der Kanne füllst du am besten gleich in ein anderes Gefäß um, ansonsten wird der Kaffee bitter.

Entdecke unsere Probierpaket für French Press

Ehrlich! Frisch geröstet. Mit Geld-zurück-Garantie.

Jetzt probieren!

French Press Zubereitung: Wo kann experimentiert werden?

Wie bereits oben angesprochen, kann bei der Zubereitung in der French Press auch experimentiert werden. Die einzige Voraussetzung dabei ist ein qualitativ hochwertiger Kaffee, der mittelgrob gemahlen ist! 

Du kannst dich aber zum Beispiel mit der individuellen Bestimmung des Mahlgrads austoben, aber wenn dir der zubereitete Kaffee dann zusauer oder bitterÜberextraktion

feintuning-french-press

Konkret bedeutet das: Auch Säure- oder Bitterstoffe haben sich im Wasser gelöst. Versuche die Bohnen nächstes Mal einfach noch gröber zu mahlen. Das kann auch dann helfen, wenn du den Kaffee als zu stark empfindest. Also:

  • Fein gemahlenes Pulver schafft eine größere Oberfläche: der Kaffee wird stärker
  • Gröber gemahlenes Pulver schafft eine kleinere Oberfläche: der Kaffee ist schwächer

Genaueres zum Thema, wieso der Mahlgrad so wichtig für den Geschmack ist, kannst du in unserem Ratgeber über den perfekten Mahlgrad beim Kaffee nachlesen! 

Wie beim Mahlgrad, kann auch die Kaffeemenge variiert werden! Für eine Tasse (180 ml) kannst du von 8 g bis 10,5 g Kaffee die perfekte Menge für dich austarieren. 

Auch die French-Press-Ziehzeit kann man individuell verändern: Magst du deinen Kaffee gerne kräftig, dann musst du ihn eine Minute länger ziehen lassen und den Stempel erst nach 4 Minuten nach unten. Eine zu lange Ziehzeit macht den Kaffee aber schnell bitter, also pass hier gut auf!

Dasselbe gilt für die Wassertemperatur: hier wird der Kaffee kräftiger, je heißer das Wasser ist. Jedoch sollte eine Temperatur von 95°C beim French-Press-Kaffee-Kochen nicht überschritten werden, da das Ergebnis sonst bitter wird! Ist die Temperatur zu niedrig, wird dein Kaffee wiederum schnell zum faden Genuss ohne Aromen. 

Zu guter Letzt darf auch beim Rühren gern öfter mal gedreht werden als einmal! Denn bei der French-Press-Zubereitung gilt es zu wissen, dass weniger Umrühren weniger Geschmacksstoffe im fertigen Kaffee bedeutet. Wer jedoch wild drauflos rührt, riskiert, dass der Kaffee sauer oder bitter wird. Und das ist ein gutes Stichwort: Welche Fehler können dir bei der Zubereitung in der French Press passieren?

Häufige Fehler bei der Zubereitung

Wenn der Kaffeezu bitter oder zu kräftigschmeckt, dann könnte es daran liegen, dass...

  • ...die Kaffeebohnen nicht frisch sind bzw. nicht frisch gemahlen wurden
  • ...die Kaffeebohnen zu dunkel geröstet sind. Wir von Rauwolf empfehlen dir für diese Zubereitungsart eine hellere Filterröstungen!
  • ...du zu viel Kaffeepulver verwendet hast. 
  • ...du den Kaffee zu fein gemahlen hast. 
  • ...das Wasser zu heiß war. 
  • ...die Kontaktzeit zu lang war bzw. der Kaffee nicht rechtzeitig in ein anderes Gefäß umgefüllt wurde.


Wenn der Kaffee zu schwach ist oder sich zu wenig Aromen entfaltet haben, dann...

  • ...verwende röstfrische, frisch gemahlene Kaffeebohnen.
  • ...ist die Röstung zu hell.
  • ...ist der Kaffee zu grob gemahlen.
  • ...verwende mehr Kaffeepulver.
  • ...war das Wasser zu kalt.
  • ...war die Kontaktzeit zu kurz.


Zum Thema Wasser haben wir noch interessante Infos aus der Experten-Wissen-Ecke für dich: Am besten schmeckt der Kaffee mit frischem Wasser, da es sehr sauerstoffreich ist. 

Darüber hinaus sollte es pH-neutral sein und eine Härte von 8-12 dH haben. Das kann man im Web beim Wasserversorger prüfen, und bei Abweichungen am besten einen Filter verwenden.

Fazit

Kein Wunder, dass die French Press nicht nur bei RAUWOLF so beliebt ist – umweltfreundlich, leicht zu bedienen und dazu noch ein rundum gelungener Kaffee! Verwendest du die French Press genauso gerne wie wir und experimentierst auch mal mit Kaffeemenge und Mahlgrad? Hinterlasse uns gerne ein Kommentar am Ende der Seite!


Unsere Kaffees für die French Press

Entdecke unsere Röstungen für aromatischen French-Press-Kaffee. Frisch geröstet und im Mahlgrad deiner Wahl.

→ Jetzt -20%** für Entdecker - Rabattcode: welcome20
Versandkostenfrei bestellen ab 1kg frischem Röstkaffee

Probierpaket Filter "Die Kräftigen"
28

NO 1095

Probierpaket Filter "Die Kräftigen"

3x kräftige Klassiker

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
23,40 € *
BEST-
SELLER
Probierpaket Filter "Single Origin"
13

NO 1096

Probierpaket Filter "Single Origin"

3x Beliebte Single Origins

Röstaroma
Säure
(35,20 € / kg)
26,40 € *
BEST-
SELLER
Probierpaket Filter "Magenschonenden"
4

NO 1097

Probierpaket Filter "Magenschonenden"

3x gut verträglich

Röstaroma
Säure
(34,00 € / kg)
ab 25,50 € *
BEST-
SELLER
Criollo Gratus
16

NO 3005

Criollo Gratus

Schokolade dunkle Beeren

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
Cerasum Dulcis
4

NO 3004

Cerasum Dulcis

Walnuss Kirschen

Röstaroma
Säure
(39,60 € / kg)
9,90 € *
Fructus Jasminum
2

NO 3003

Fructus Jasminum

fruchtig süss

Röstaroma
Säure
(35,60 € / kg)
8,90 € *
BEST-
SELLER
Theobroma Amygdalum
115

NO 1001

Theobroma Amygdalum

Kräftig Schokoladig

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
ab 7,80 € *
Mundatia Herbarius
13

NO 2001

Mundatia Herbarius

würzig mild

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
ab 7,80 € *
Corylus Ferus
8

NO 3002

Corylus Ferus

Schokolade Orangenzesten Ahornsirup

Röstaroma
Säure
(31,20 € / kg)
7,80 € *
Autor: Michael Parzefall
Autor: Michael Parzefall

Michael ist Gründer und Röstmeister von RAUWOLF. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Top-Management internationaler Unternehmen hat er seine Leidenschaft für Kaffee zum Beruf gemacht. Am liebsten röstet er heute Bohnen kleiner Farmen aus naturnahem Anbau und teilt sein Kaffeewissen im RAUWOLF Rösthaus, auf YouTube oder im Baristakurs.

Erfahre mehr über RAUWOLF
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Lässig!

    Danke für die Anleitung & die coolen Tipps!

  • Aufs Feintuning kommt es an :)

    Vielen Dank für diesen Ratgeber. Besonders die Feintuning Tipps sind wirklich klasse! :)

20% Entdecker-Rabatt

-20% Rabatt** für Entdecker

Du erhältst auf deinen ersten Einkauf -20% Entdecker-Rabatt**.

Einlösung durch Eingabe des Rabattcodes "welcome20" im Warenkorb.